Umbau von Einfamilien- zu Zweifamilienhaus in Ankums begehrter Wohngegend mit KfW-Zusage

49577 Ankum, Einfamilienhaus zum Kauf

Kontaktdaten

Eduard Frank, Baugenossenschaft Landkreis Osnabrück eG

Objektdaten

  • Objekt ID
    93023
  • Objekttypen
    Einfamilienhaus, Haus
  • Adresse
    49577 Ankum
  • Wohnfläche ca.
    131 m²
  • Grund­stück ca.
    661 m²
  • Zimmer
    6
  • Schlafzimmer
    3
  • Badezimmer
    1
  • Wesentlicher Energieträger
    Öl
  • Baujahr
    1978
  • Zustand
    renovierungsbedürftig
  • Ausstattung
    Standard
  • Status
    vermietet
  • Provisionspflichtig
    Ja
  • Käufer­provision
    2,95 %
    inkl. ges. MwSt.
  • Kaufpreis
    320.000 EUR

Ausstattung / Merkmale

  • ✓ Gäste-WC
  • ✓ Keller

Energieausweis

  • Energieausweistyp
    Bedarfs­ausweis
  • Ausstellungsdatum
    nach dem 1.5.2014
  • Baujahr
    1978
  • Primärenergieträger
    Öl
  • Endenergie­bedarf
    210,00 kWh/(m²·a)
  • Energie­effizienz­klasse
    G
0 25 50 75 100 125 150 175 200 225 250+ H G F E D C B A A+ H G F E D C B A A+ Endenergiebedarf 210,00 kWh/(m²·a)

Objekt­beschreibung

Beschreibung

In einer ruhigen Wohngegend von Ankum präsentiert sich dieses charmante Einfamilienhaus mit Garage und Carport. Errichtet im Jahr 1978 in Holzrahmenbauweise, bietet es großzügigen Wohnraum und eine angenehme ruhige und dennoch zentrale Lage. Die 131 m² Wohnfläche verteilen sich auf ein Wohnzimmer mit Zugang zur Terrasse, eine Küche, 2 Zimmer, ein WC sowie auf Flur und Eingangsbereich. Das Obergeschoss beherbergt drei Zimmer, ein Badezimmer, einen Flur und einen Abstellraum sowie einen Balkon an der westlichen Giebelseite. Ein geräumiger Keller ergänzt das Wohnangebot mit Heizungsraum und Öltanklagerraum.

Derzeit ist das Haus vermietet, die monatliche Kaltmiete beträgt insgesamt 680,00 Euro.

Auf dem Dach dieses Wohnhauses befindet sich eine Photovoltaikanlage mit einer Nennleistung von ca. 10,8 kWp. Diese Anlage wurde im frühen Jahr 2012 installiert und bereits im März desselben Jahres in Betrieb genommen. Gemäß den Angaben des Eigentümers beläuft sich die monatliche Abschlagszahlung, als Vorauszahlung auf den zu erwartenden Ertrag, auf 210,00 Euro.

Dieses Haus bietet nicht nur ein Zuhause, sondern auch ein vielversprechendes Sanierungsprojekt. Mit einem bereits genehmigten Sanierungsplan bei der KfW kann dieses Einfamilienhaus nahtlos zu einem Zweifamilienhaus gemäß KfW-Effizienzhaus 55 EE umgebaut werden. Detaillierte Zeichnungen für die geplanten Umbaumaßnahmen liegen vor.

Interesse oder weitere Informationen gewünscht? Kontaktieren Sie mich gerne für eine Besichtigung vor Ort.

Ausstattung

Das Objekt umfasst ca. 131 m² Wohnfläche und verfügt über eine Terrasse sowie einen Balkon.

Eine alte Öl-Heizungsanlage ist vorhanden und muss modernisiert werden.

Ein Keller bietet zusätzlichen Stauraum.

Auf dem 661 m² großen Eigentumsgrundstück befinden sich eine Garage und ein Carport.

Zudem ist eine PV-Anlage mit ca. 10,8 kWp installiert.

Es liegt bereits ein genehmigter KFW Sanierungsplan vor, der vom neuen Eigentümer übernommen werden kann.

Sonstige Informationen

Alle Informationen werden vom Eigentümer zur Verfügung gestellt, jedoch kann keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben übernommen werden.

Das vollständige Exposé mit Angaben zur Förderung und dem Sanierugsplan können Sie auf Anfrage aus unserem Datenraum erhalten.

Bei ernsthaftem Interesse bitten wir Sie, Ihre Anfrage schriftlich über das Kontaktformular auf unserer Website zu stellen. Bitte geben Sie dabei Ihre vollständigen Kontaktdaten an, einschließlich Name, Adresse, Telefonnummer und E-Mail-Adresse.

Sie finden das Kontaktformular auf unserer Webseite unter: www.bglo.de

Lage

Das Eigentumsgrundstück erstreckt sich über eine Fläche von 661 m² und bietet vielfältige Möglichkeiten zur Erholung, zum Spielen und zur gärtnerischen Gestaltung. Es verspricht dem zukünftigen Eigentümer viele Sonnenstunden in einer angenehmen Wohnlage. Das Objekt befindet sich in einer ruhigen Wohnsiedlungslage, die jedoch gleichzeitig zentral gelegen ist, in der Gemeinde Ankum.

Ankum liegt im nördlichen Landkreis Osnabrück in der Samtgemeinde Bersenbrück. Die ruhige Lage des Grundstücks ermöglicht es den Bewohnern, die Vorzüge der Natur zu genießen, während gleichzeitig eine gute Anbindung an die infrastrukturellen Einrichtungen der Gemeinde gewährleistet ist.

Die Lage des Grundstücks bietet eine ideale Balance zwischen Ruhe und Nähe zu wichtigen Einrichtungen. Der Ankumer See ist nur 3 Gehminuten entfernt und lädt zu entspannenden Spaziergängen und Freizeitaktivitäten ein. Die Gemeinde Ankum selbst bietet eine Vielzahl von Einkaufsmöglichkeiten, ärztlicher Versorgung, einem Krankenhaus, Schulen, Kindergärten, Sportstätten, einer Reithalle und vielem mehr, sodass die Bewohner alle Annehmlichkeiten des täglichen Lebens in unmittelbarer Nähe finden.

Die dargestellte Position der Immobilie ist nur eine ungefähre Angabe.

Direktanfrage

* Pflichtangaben
 SSL-verschlüsselt
Immobiliendaten-Import und Darstellung für WordPress: WP-ImmoMakler®